• https://www.telmekom.net/wp-content/uploads/2017/05/upgrade_profil1_848x469-750x415.jpg
  • https://www.telmekom.net/wp-content/uploads/2017/05/upgrade_profil2_848x469-750x415.jpg

Upgrade der Glasfaser Profile

, by

Wir schätzen unsere Kunden. Und dies wollen wir zeigen. Ab heute gibt es nur mehr symmetrische Profile. Unsere bestehenden Kunden freuts.

Mit Mai haben wir alle Profile umgestellt. Erhältlich sind nun lediglich symmetrische Angebote. Dies bedeutet Up- & Download, sprich Datenempfang und Datenversand, sind gleich schnell. Unverzichtbar, wenn Sie häufig große Datenmengen verschicken. Und somit eine wunderbare Lösung für Unternehmen und purer Luxus für Private. Jene Kunden, die wir bereits mit Glasfaserinternet beliefern, erhalten automatisch ein Upgrade. Jedoch wurde nicht nur die Downloadgeschwindigkeit aufgestockt, generell wurde die Geschwindigkeit erhöht. Ohne Zusatzaufwand Ihrerseits. Und selbstverständlich kostenlos. Mehr lesen

  • https://www.telmekom.net/wp-content/uploads/2017/05/toblach_innichen_848x469-750x415.jpg
  • https://www.telmekom.net/wp-content/uploads/2017/05/toblach_innichen2_848x469-750x415.jpg

Glasfaser in Innichen & Toblach

, by

Und wir sind dabei – in weniger als einem Jahr wurden Innichen und Toblach an das Glasfasernetz angeschlossen. Telmekom ist einer der 6 Provider.

Der Knotenpunkt (PoP) befindet sich im Fernheizwerk Toblach – Innichen und wurde am 13. April symbolisch von Landesrätin Waltraud Deeg in Betrieb genommen. Durch eine ausgezeichnete Zusammenarbeit zwischen den beiden Gemeinden, der Rundfunkanstalt Südtirol (RAS) und dem Fernheizwerk konnte innerhalb kürzester Zeit den Bürgern von Toblach und Innichen ein funktionierendes Glasfaser-Internet zur Verfügung gestellt werden. Wir sind einer der 6 Internet-Anbieter.

Den Artikel inklusive Richtigstellung zum Nachlesen aus der Dolomiten vom 14.04.2017 finden Sie hier. Mehr lesen

  • https://www.telmekom.net/wp-content/uploads/2017/05/eum2_848x469-750x415.jpg

Vertragsunterzeichnung E.U.M.

, by

Die Glasfaser ermöglicht zuverlässige, schnelle Internetverbindungen. Da sind wir uns einig. Dass auch im hintersten Passeiertal ultraschnelles Internet verfügbar ist, ist eine technische Meisterleistung.

Die Bewohner des Tales verdanken diesen wertvollen Vorsprung den Mitarbeitern der E.U.M. Genossenschaft. Nicht einmal in Bozen, man bedenke im Herzen von Südtirol, kann jeder Unternehmer behaupten er surfe schnell und vor allem mit stabiler Bandbreite. Bereits seit 2010 können den 900 Mitgliedern Internetanschlüsse angeboten werden. Anfangs funktioniert dies noch mittels Stromleitung. Mit 2012 trifft die Genossenschaft jedoch die Entscheidung, man rüstet sich für die Zukunft. Und steigt auf eine technologisch zukunftsträchtige Methode um. Mehr lesen